Stadt Oelsnitz Erzgebirge

Sie befinden sich in: Home Oelsnitz

Traditionspunkt 5 Heinrich-Schacht

Pflockenstrasse, 09376 Oelsnitz

Heinrich-Schacht

(nach 1945 Hermann-Bläsche-Schacht)

geteuft:  1924 -1926 auf 400 Meter
verfüllt: 1971

Zur besseren Bewetterung der Grubenbaue teufte man etwa 1,5 Kilometer südwestlich vom Kaiserin-Augusta-Schacht den HeinrichSchacht als Abwetterschacht. Bereits 1925, nach 295 Meter Teufe, hatte der Schacht Verbindung mit deroberen Sohle (+ 26 Meter NN) des Kaiserin-Augusta-Schachtes.Ein Lüfter mit einem Flügelraddurchmesser von 3,75 Meter saugte ca. 8.000 Kubikmeter Wetter (Luft) pro Minute aus dem Grubengebäude.
zurück
Beitrag wird fortgesetzt

 

 

 

 
 
Auf den Spuren des Steinkohlenbergbaus im Freistaat Sachsen

good views "Oelsnitz Erzgebirge"

Anmelden

English Chinese (Traditional) Czech French German Italian Japanese

Routenplaner





Created by Ziegert IT

Glück Auf!

Wir haben 84 Gäste online

Montantourismus

  Erlebnisheimat_Erzgeb
 

                   Siegel_Montanregion

                  kultlogoK_200_100

     Erzgebirge - informativ - gesucht und gefunden

logo1

Logo-800-Jahre-Oelsnitz_RGB_72dpi