Stadt Oelsnitz Erzgebirge

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern
Home Tourismus Sagenhafte Ausflüge

Traditionelle Ziegelei-Fete

zurück

Wochenspiegel  02. September 2009
Pellkartoffeln eine gute Wahl
12. Auflage der Niederwürschnitzer Fete im Freizeitgelände

Von Helge Scholz

Am Sonntagmorgen zog um 7 Uhr das Leben in der Alten Ziegelei ein. Die Mitglieder des Museumsvereins begannen routiniert die Tische und Bänke für die 12. Pellkartoffelfete aufzubauen, die Gulaschkanone vorzubereiten und jede Menge Holz zum Heizen bereit zu stellen.
Gegen 11.45 Uhr war es dann soweit. Stimmgewaltig kredenzte Vereinsvorsitzender Rolf Höfer und die vielen fleißigen Helfer vor den Schaltern, im Küchenraum, an der "Kanone", Zapfhahn und Verkaufsstand das traditionelle Gericht. Heiße Pellkartoffeln, Quark, Leberwurst und etwas Butter.
Das prächtige Wetter lockte natürlich die Besucher zusätzlich zur Alten Ziegelei. Neben dem Mittagessen konntendie weiteren Angebote der Freizeitanlage genutzt werden. Zur Open-Air-Mahlzeit spielte ein Dresdner Liedermacher und die "Böhmischen Knödel" aus Prag. Wer schon gesättigt war, schunkelte etwas mit und spendete Applaus, auch mancher mit vollen Backen.
Erst gegen 14.30 Uhr zog in der Küche etwas Ruhe ein und die Damen konnten sich auch einmal setzen und die "Solara" kosten. Bis zu diesem Zeitpunkt gingen schätzungsweise 1500 Portionen an die Gäste durch die beiden Ausgabefenster. Das klappt alles nur in einem eingespielten Team. Die rund 50 Mitglieder des Vereins sind in der Regel alle von der ersten Fete mit dabei. Ob es anstrengend ist, die vielen Münder zu stopfen, dass sollte "Bruni", Brunhilde Geisler, beantworten. "Kein Problem, das schaffen wir" und stolz darauf, schon seit der ersten Pellkartoffelfete dabei zu sein. Andere Damen im Team sind da bescheidener und meinen mit ihrer siebenten Teilnahme noch "neu" im Team zu sein. Lange Zeit blieb nicht zu schwatzen, zu probieren, denn am Schalter warteten die nächsten Gäste. Maria und Otto Ose aus Lugau reichten Dieter Reimann ihre Karten herüber. "Das erste Mal hier?", beantworteten beide nur mit einem Lächeln - "Stammgäste!" na prima und guten Appetit.
kartoffelfeteDie Pellkartoffelfete war erneut ein voller Erfolge. Fahrräder und geparkte Autos in Massen zeugtenwohl, dass die Fete ein überregional geschätzes Ereignis ist und zur 13. Auflage im nächsten August wohl alle wiederkommen.

 

 

 

Gegen 14 Uhr hatten sich dann die„ Warteschlangen" vor den Schaltern gelichtet. Maria und Otto Ose erhielten von Dieter Reimann ihre Portionen und es schmeckt!

 
 
Auf den Spuren des Steinkohlenbergbaus im Freistaat Sachsen

good views "Oelsnitz Erzgebirge"

Anmelden

English Chinese (Traditional) Czech French German Italian Japanese

Routenplaner





Created by Ziegert IT

Glück Auf!

Wir haben 75 Gäste online

Montantourismus

  Erlebnisheimat_Erzgeb
 

                   Siegel_Montanregion

                  kultlogoK_200_100

     Erzgebirge - informativ - gesucht und gefunden

logo1

Logo-800-Jahre-Oelsnitz_RGB_72dpi


Kinderclub Bergbaumuseum gestaltet seine Webseiten selbst

2010-04-05__28

IMG_0140

Umfragen

Welche Bedeutung hat für Sie der Status UNESCO-Welterbetitel "Montanregion Erzgebirge"
 
Wie schätzen Sie die Bewerbung zur Ausrichtung der Landesgartenschau 2015 ein, als